Small Business Marketing – David’s Geschäftsstrategie

So das neue Jahr hat begonnen und wir hatten Anfang dieser Woche eine sehr erfreuliche Nachricht in unserer Postbox.
Einer unserer kleineren Kunden, ein Restaurant in fast bester Hamburger Citylage, meldete sich mit einem Zwischenstand und dankte uns für unsere Unterstützung – „Danke – tausend Dank!“.
Ja das hören wir selten so direkt und freuen uns umso mehr, da die Ausgangssituation für uns von sehr großem Risiko und einem auch evtl. drohenden Totalverlust dominiert war. Das was aber von Anfang an stimmte war die Überzeugung, ein tolles Produkt zu haben, Neuland mit dem Kunden begehen zu können, ein offener und ehrlicher Kunde. Zudem bekamen wir die Freiheit ohne Briefing oder sonstige Projektdokumentationen arbeiten zu können.

Der Hintergrund:
Ein italienisches Restaurant mit toller Pizza, qualitativ hochwertigen Zutaten und handwerklichem Geschick, zudem ein breites Angebot glutenfreier Gerichte. Die Lage des Restaurants ist wunderschön, nur nicht von der Hauptstraße zu erkennen. Zudem sind mehrere hundert Büros im direkten Umfeld, weshalb zumindest der Mittagstisch schon kurz nach Eröffnung recht gut läuft. Abends und an Wochenende jedoch war das Geschäft leer und die Besitzer wurden langsam nervös.

Idee:
Virtual Street Promotion – 100% digital.

Umsetzung:
Realisierung einer übersichtlichen Website mit den nötigsten Informationen (Standort, Öffnungszeiten, Pressestimmen, Bilder und Menuekarten, Social Bookmarks) für Google Places, Facebook, Google+ und Kontaktmöglichkeiten. Die Website ist die Basis für alle flankierenden Online Maßnahmen. Zudem richteten wir ordendliche Qype und Yelp Einträge ein, Google Place und Integration einer professionellen Facebook Page. Zur Kommunikation der Angebote nutzten wir dann Google AdWords inkl. einer auf mobile Endgeräte angepassten Kampagne.

Ergebnis:
Schaffung von Bekanntheit für das Restaurant in Hamburg und in relevanten Kundenkreisen (glutenfrei, nachhaltig, slow food). Zudem erreichten wir bereits 3 Wochen nach Start eine Vorreservierung des Sonntagsbrunches von z.t. 100% (eine Woche vor den jeweiligen Terminen).
Spezielle Events (Silvestermenu) waren überbucht und sogar Hotels versuchten für ihre Gäste auf Basis unserer Anzeigen zu reservieren.

Zusammenfassung:
Unsere Strategie für den Kunden hat funktioniert und ist eine sehr effiziente Maßnahme zur Generierung der benötigten Umsätze. Der erwirtschaftete Deckungsbeitrag trägt bereits jetzt maßgeblich zum Erfolg des Restaurants bei. Trotz der Lage in 2ter Reihe sieht sich das Restaurant einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2013 gegenüber.

Können auch wir ihrem Geschäft mehr Umsatz und neue Kundengruppen erschließen?
info@freesxityfive.net