KI, Automatisierung, Digitalisierung & …

Ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit den Themen Informationen, Daten, Automatisierung und digitaler Technik. Alles nicht neu und trotzdem scheinen nun die Themen Künstliche Intelligenz, Automatisierung und Digitalisierung in allen Bereichen unserer Wirtschaft angekommen zu sein. Das ganze nur irgendwie in zwei sehr unterschiedlichen Dosierungen.

Typ A: Wir haben so viele Daten (WER?) und da draussen (WO?) gibt es noch viel mehr aus unseren App, Webs, etc., dass müssen wir nun automatisieren und ein Forecast Model (WORAUF?) drauf setzen und dann bekommen wir alles hin (WAS?).

Typ B: Ich habe mir mal unsere Prozesse und Abläufe angeschaut und in Excel aufbereitet. Wir würden nun gerne mal schauen, wie wir aus diesen Daten unsere häufigsten und wichtigsten Fragestellungen besser (BELASTBAR) und vor allem direkt (GESCHWINDIGKEIT) beantwortet bekommen.

Der Glaube an Technik wird oft falsch verstanden und viele Glauben, dass die Maschine alles erledigen wird und sich die jeweilig Betroffenen keine Gedanken mehr machen müssen. Weder um den Prozess als solchen und dann in Folge (aber das wird aktuell noch ignoriert) die grundsätzliche Frage was man denn noch selbst dem Unternehmen als Wert liefern kann (Selbstfinanzierung).

Bei dem Thema Digitalisierung und Transformation geht erstmal kein Weg um die harte Handarbeit herum. Daten sammeln, analysieren und prüfen. Das sind alles erstmal Handarbeitsaufgaben von erfahrenen Managern.

Im nächsten Schritt lassen sich dann Standardprozesse entwickeln die automatisiert laufen können und dabei helfen belastbare, harmonische Zeitreihen von Daten / Informationen zu entwickeln.

Mit der Erweiterung der Eingangsdaten können dann auch erste Analysemodelle entwickelt werden, die eine tiefere und hoffentlich belastbare Voraussage auf definierte Thesen treffen. Und hier ist die richtige Fragestellung enorm wichtig. Bevor irgendwelche Lernphasen für Systeme initialisiert werden, müssen Menschen die richtigen Fragen formulieren und das Ausgangsdatenmaterial aufräumen und zur Verfügung stellen. Hier erledigt die Maschine nichts!